knight templar_2.jpg

Coaching

Mehr Wirkung. Mehr Freude. Mehr Gelassenheit.

WONACH SUCHST DU?

Du bist auf der Suche nach mehr Freude, mehr Wirkung und mehr Gelassenheit im Leben?

Du willst das Beste für Dich als Mensch und als Führungskraft (als Entscheider:in, Vorstand etc.) in Dein Leben ziehen?

Und willst Du Deine Grenzen neu verschieben und Blockaden lösen?

 

​Dann ergeht es Dir wie viele andere Menschen und das ist auch gut so! Denn an sich zu arbeiten, sich weiterzuentwickeln ist ein natürlicher Weg im Leben eines Menschen.

 

​„Erst der Mut zu sich selbst wird den Menschen seine Angst überwinden lassen.“ - Viktor Frankl 

Das Coaching

Mein Coaching ist nicht für Jeden, oder Jede geeignet. Es ist für jene gedacht, denen es schwer fällt ihre Gefühlswelt zu formulieren und sich beruflich wie menschlich in einer Zwickmühle befinden. "Sage ich jetzt wie ich mich fühle, oder wird das von Außen als "Schwäche" bewertet und ich riskiere meine Stellung?" Mit dieser Frage beschäftigen sich viele "Top-Entscheider" im Berufsleben. Der Anspruch an sich selbst und von Außen stets als Vorbild zu "funktionieren", stark, integer und motiviert zu sein, führt einige Menschen in einen inneren Konflikt - in eine Falle. Die Angst, sein Gesicht oder seine Stellung zu verlieren, Angst nicht mehr dazu zugehören wird zu einen Treiber ein Bild zu wahren. Und "Angst" ist auf Dauer ein schlechter Motivator!

Was Du mit mir als Coach bekommst

Du stehst im Vordergrund! 

Gemeinsam ziehe ich mit Dir in Deine Schlacht. Du kannst das mit der Ritterzeit vergleichen. Du als Fürst:in oder König:in möchtest Deine Feinde (Überzeugungen, Glaubenssätze, Blockaden) bekämpfen und Deine Freiheit bewahren. Dabei stehe ich Dir als Ritter zur Seite und halte Dir den Rücken frei, so, dass Du Dich auf das jeweilige Gefecht konzentrieren kannst und somit als Sieger:in die Schlacht verlässt.

Ritter waren zu ihrer Zeit edle Menschen, die ihrem Herren loyal waren, sich für seine Interessen eingesetzt und gemeinsam dafür gekämpft haben. Nebenbei sahen sie sich als Schutzschild für die "kleinen" Leute, die eben nicht für sich selbst einstehen konnten.

So sehe ich mich als Coach!

 

Dabei unterstütze ich Dich als Coach (Ritter) mit meinen Fähigkeiten, indem ich Gefühle oder Verhaltensweise anspreche, die Du in dieser Situation ggf. nicht aussprechen kannst. Zusätzlich bekommst Du hin und wieder von mir einen einen Impuls, einen Anstoß, um Deine Lösung zu erkennen. 

Wie kann ich Dich unterstützen? Finden wir es gemeinsam in einem Strategiegespräch heraus.

Ein Strategiegespräch ist ein kostenloses, 30-minütiges, informelles Erstgespräch. Gemeinsam finden wir heraus, wo Du gerade stehst, wo Du in drei oder sechs Monaten sein willst und wie Du dahin kommen kannst und ob ich für S der richtige Coach bin.

Tel.: 0151 58 505 139

Wieso ich coache!?

Vor einiger Zeit befand ich mich in einer Lebenssituation, in der ich auf der einen Seite im Konflikt mit mir selbst war und auf der anderen Seite überhaupt nicht wusste was ich eigentlich will und wieso ich auf einer Reise bin, die mich alles andere als erfüllt.

Das führte mich 2 Mal in ein beinahe Burnout (Depression) innerhalb von 3 Jahren und einige Jahre später wollte ich kognitiv unbedingt Geschäftsführer sein und kurz vor dem Ziel spürte ich innerlich einen starken Konflikt. Der Konflikt war so stark, dass er mich davon abhielt den nächsten Schritt zu gehen und auf einmal bemerkte ich Gründe, die gegen dieses Ziel waren. Und dennoch hielt ich an meinen Weg fest und lief schnurgerade in ein nächstes Dilemma. 

Dann entschied ich mich für ein Coaching, um herauszufinden, was in 3 Teufelsnamen in mir los ist und wieso es mir so schwierig fiel, den nächsten Schritt zu gehen. Ich fand einen Coach und erlebte in einigen Sitzungen eine Offenbarung. Zum ersten Mal in meinem Leben wurde mir klar, was ich nicht will und was ich will. Eines der Themen die ich nicht wollte war, Geschäftsführer zu sein, weil das gegen dem Stand, was ich wirklich wollte - nämlich Menschen begleiten und zwar auf einer Art und Weise, die mir als Geschäftsführer nicht mehr möglich gewesen wäre. Also entschied ich mich diesen Reiseweg zu beenden und eine Abzweigung zu nehmen, die mich dorthin bringt wo ich hin wollte. Nun bin ich dort. Nun kann und darf ich meine Fähigkeiten dort einbringen, wo sie den größten Mehrwert erzeugen. Coaching ist ein Bereich.

Nachdem ich mein Coaching beendet hatte war für mich klar, dass will ich auch tun!